Bodensee-Meisterschaft im neuen Gewand

Bereits im 1974 hat der Judoclub Bregenz die erste Bodensee-Meisterschaft organisiert und über 116 WettkämpferInnen haben daran teilgenommen. Das Turnier in der Landeshauptstadt Vorarlbergs erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn nicht nur aus Österreich, sondern auch aus Deutschland, Lichtenstein, Schweiz und sogar England kommen die Judokas nach Bregenz, um sich im olympischen Wettkampfsport zu messen - Judo verbindet!

Der Vorstand und die Turnierleitung des Judoclubs Bregenz möchten die Bodensee-Meisterschaft auf internationaler Ebene weiter ausbauen und dieses alle zwei Jahre, d.h. in den geraden Kalenderjahren durchführen. Weiter wird das System neu aufgerollt, um bestmöglichen Anklang bei allen Ansprechgruppen zu finden. Folgende Ziele wurden dazu festgelegt:

1. Freude an Turnierteilnahme auch für neue Judoka mit weniger Wettkampferfahrung

2. Abstimmung für Turnierdatum mit den nationalen Judoverbänden ÖJV (A), SJV (CH), DJB (D), LJV (FL) und BJA (GB)

3. schrittweise Umsetzung des Förderkonzeptes vom Judo Landesverband Vorarlberg

 

Wir freuen uns jetzt schon, Sie an unserer 48. Internationalen Bodensee-Meisterschaft 2024 in Bregenz willkommen zu heissen!